1. Burma Cup

Golfen für einen guten Zweck

2010 plante der Golf Club Hohen Pähl sein Clubhaus umzubauen und zu modernisieren. Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs hatten einige Architekten aus dem Club Planvorschläge eingereicht.

Durch die Kombination dieser Ideen und eigene Vorschläge konnte ich bei der Entscheidung mithelfen die beste Planlösung zu finden, ohne das sehr charmante Clubhaus nachteilig zu verändern.

Mein Honorar – eine Spende über 1.000.- Euro für die Operationen von missgebildeten  Kindern in Myanmar und Startzeiten für ein Wohltätigkeitsturnier in Hohen Pähl

Daraus wurde der 1. Burma Cup

Der Reinerlös von 1.800.- Euro und eine Spende des Lions Clubs Gmund Oberland in Höhe von 3.333.- Euro reichte für den Wiederaufbau  einer kleinen  Schule im Irrawadydelta in Myanmar.

Offizielle Spendenübergabe an Kalayar und Daniela
Offizielle Spendenübergabe an Kalayar und Daniela
Spaß haben Golf spielen und dabei Gutes tun
Spaß haben.  Golf spielen. Dabei Gutes tun
Gute Laune haben Reiner, Kathrin und Helmut
Gute Laune haben Reiner, Kathrin und Helmut
Peter schafft es aus dem Hindernis und gehört zu den Siegern
Peter schafft es aus dem Hindernis und gehört zu den Siegern
Am Ende...
Am Ende…  Erhard, Armin, Thomas und Walter