Über mich


Mädchen aus LaosIch hatte Glück,
in einer Zeit, nach dem Krieg, geboren zu sein und die fürchterlichen Gräueltaten
der Nazis und des Stalinregimes, wie es meine Eltern erleiden mussten, nicht mehr erleben zu müssen.

Ich hatte Glück,
in einem demokratischen und freien Land ohne Willkür und Repressalien aufwachsen zu dürfen,
in dem man seine Meinung frei äußern, und auch für seine Rechte demonstrieren darf ohne gleich in ein Gefängnis zu wandern.


Ich hatte Glück,
dass ich trotz Entbehrungen in der Nachkriegszeit und trotz jahrelanger schwerer Krankheit, eine Lehre
und mein Studium zum Bauingenieur abschließen konnte.

 
Ich hatte Glück,
in meinem Traumberuf als Architekt viele interessante Projekte mit vielen tollen Kollegen bauen zu können.

Ich hatte Glück,
die richtige Frau für mein Leben gefunden zu haben.

Ich hatte Glück,
mit ihr in einer schönen Umgebung leben zu können.

Einen Teil dieses Glücks wollte ich gerne weitergeben, an Menschen die mit großen Entbehrungen leben müssen (Nahrung, Bildung, Gesundheit) und habe dabei von diesen Menschen  ein so vieles Mehr an Glück zurückbekommen.

ActOfKindnessIch habe Glück, helfen zu können.

Helfen macht Glücklich
und ich bin froh und dankbar über diese Erkenntnis, die auch viele vor mir erfahren durften


Herzlichen Dank an alle Freunde und Sponsoren, die mir vertraut und es mir ermöglicht haben den Menschen in Burma und Laos zu helfen und ihnen eine wenig von unserem Glück abzugeben und ich bin sicher das eine Portion dieses Glücks wieder zurückfließen wird.

Herzlichen Dank auch an Alle, die mich in Zukunft bei meiner Arbeit unterstützen werden.

Jeder Cent landet direkt bei den Hilfsbedürftigen. Ich bin immer vor Ort und überprüfe alle Ausgaben.

Alle Unkosten wie Flüge und Unterkunft zahle ich aus eigener Tasche.

Hilfsprojekt Myanmar und Laos – Hilfe zur Selbsthilfe
Spendenkonto: Viktor Wlasenko
Bank: Raiffeisenbank Gmund
BLZ: 701 693 83
Konto: 240943436
IBAN: DE29 7016 9383 0240 9434 36
BIC: GENODEF 1 GMU
Neue Schule in Laos

Mädchen in Bang Muang Long vor der alten Schule